Familienhilfe

Trialog Ambulante Hilfen Familienhilfe
Ziele und Zielgruppen

Die sozialpädagogische Familienhilfe (gem. § 31 SGB VIII) ist ein Angebot, das sich an Familien mit Kindern und Jugendlichen richtet. Sie hat das Ziel, Eltern in ihren Erziehungs­aufgaben zu stärken, sie bei der Bewältigung von Alltags­problemen und Krisen zu unterstützen, ihre eigenen Stärken zu fördern und das Wohl der Kinder zu schützen.

Die Familienhilfe bezieht vorhandene Ressourcen und Kompetenzen der einzelnen Familien­mitglieder, des familiären Umfeldes und des Sozialr­aumes mit ein und orientiert sich stets an der gesamten sozialen, häuslichen und schulischen Lebenswelt der Familie.

Konkrete, lebens­praktische Unter­stützung z.B. auch im Umgang mit Institutionen und Ämtern hilft der Familie dabei, auch alltägliche Lebens­bereiche perspektivisch eigen­ständig zu bewältigen und fördert so die „Hilfe zur Selbsthilfe“. Die vielseitige und umfassende Förderung und Stärkung der Eltern­kompetenz durch die sozial­pädagogische Familienhilfe, schafft die Voraus­setzungen dafür, dass die Entwicklung der Kinder und die Lebens­bedingungen der Familie insgesamt nachhaltig und langfristig verbessert werden.

Unsere Leistungen und Angebote
  • Regelmäßig vereinbarte Beratungen im häuslichen Umfeld
  • Klärung, Entwicklung und Akzeptanz von Interessen und Zielen aller Familien­mitglieder
  • Verbesserung der Kommunikation und Interaktion zwischen den Familien­mitglieder
  • Unterstützung bei der Erziehungsaufgabe
  • Bewusstmachen vorhandener Stärken und Fähigkeiten
  • Einleitung bzw. Begleitung familien­unter­stützender Hilfen
  • Unterstützung bei der Strukturierung des Alltags
  • Sicherung und Wahrung des Kindeswohls
  • Förderung der Sozialraumintegration
  • Entwicklung und Stärkung der Problem­lösungs­kompetenz
  • Kooperation mit Ämtern, Behörden, Hort, Schulen und Aus­bildungs­einrichtungen
Team

Unsere berufs­erfahrenen Teams der ambulaten Hilfe setzen sich aus qualifizierten Sozial­päda­gogen*innen, Pädagogen*innen und Psycho­logen*innen zusammen, die über zusätzliche Qualifikationen und Ausbildungen wie z.B. systemische Familien­therapeut*in, zertifizierte Kinder­schutz­fachkraft, Familien­rat­koordinator*in oder FuN-Trainer*innen verfügen.

Sie nehmen regelmäßig an Supervision, kollegialer und fachlicher Beratung teil und nutzen interne Fort­bildungs­angebote sowie externe Weiter­bildungs­möglichkeiten, um sich fortlaufend zu qualifizieren.

Ansprechpartner*innen und Kontakt

Wählen Sie einen Bezirk und wenden Sie sich an die jeweilige Fachliche Leitung:

Dagmar Reimann

Fachliche Leitung Mitte
Dagmar Reimann
Wilsnacker Straße 14, 10559 Berlin
Willdenowstraße 5, 13353 Berlin
Tel. 030 – 45 49 16 76
Fax 030 – 45 49 16 77
reimann@trialog-berlin.de

Bernd Hänig

Fachliche Leitung Neukölln
Bernd Hänig
Margueritenring 39
12357 Berlin
Tel. 030 – 32 59 66 06
Fax 030 – 32 59 66 07
haenig@trialog-berlin.de

Janice Bridger

Fachliche Leitung Spandau
Janice Bridger
Posthausweg 5 / 7
13589 Berlin
Tel. 030 – 367 582 60
Fax 030 – 367 582 63
bridger@trialog-berlin.de

Kooperation und Förderung

Die Leistungen der Familienhilfe können beim zuständigen Jugendamt beantragt werden.