Familienrat

trialog Familienrat
Ziele und Zielgruppen

Das Angebot Familienrat richtet sich an Familien, die eigene Lösungen für sich und die Zukunft ihrer Kinder finden möchten und dazu die Kompetenzen ihrer Verwandten und Freunde nutzen wollen.

Der Familienrat ist ein Zusammentreffen von Familien­mitgliedern, die sich gemeinsam eines Problems annehmen und Ideen zur Lösung des Problems entwickeln.

Eine speziell dafür ausgebildete Fachkraft von Trialog e.V. unterstützt die Familie bei der Organisation und Durch­führung des Familien­rates. Hierbei kann es sich um einen oder mehrere Termine handeln.

Unsere Leistungen und Angebote
  • Wir besprechen mit den Familien, wer am Rat teil­nehmen soll und nehmen zu diesen Personen Kontakt auf
  • Wir klären mit der Familie Ort und Zeit des Rates
  • Wir laden alle Teil­nehmer*innen ein
  • Wir informieren alle Beteiligten über das Verfahren des Familienrates
  • Wir sind in der Vorbereitung Ansprech­partner*in für Fragen zum Familienrat
  • Wir übernehmen die Moderation der ersten und dritten Phase des Rates
  • Wir stehen in der Zeit, die der Familie alleine zur Verfügung steht, auf Wunsch als Ansprech­partner*in zur Verfügung
Team

Unser Familienrat-Team besteht aus sozial­pädagogischen Fachkräften mit unter­schiedlichen Zusatz­qualifikationen.

Unsere Mitarbeiter*innen nehmen regel­mäßig an Supervision, kollegialer und fachlicher Beratung teil und nutzen interne Fortbildungs­angebote sowie externe Weiter­bildungs­möglichkeiten, um sich fort­laufend zu qualifizieren.

Ansprechpartner*innen und Kontakt
Janice Bridger

Fachliche Leitung Spandau
Janice Bridger
Posthausweg 5 / 7
13589 Berlin
Tel. 030 – 367 582 60
Fax 030 – 367 582 63
bridger@trialog-berlin.de

Kooperation und Förderung

Die Leistungen des Familienrats können beim zuständigen Jugendamt beantragt werden.
Selbst­verständlich können Betroffene das Leistungs­angebot auch unabhängig davon selbst finanzieren und nutzen.

Den Familienrat in Spandau führen wir in Kooperation mit der Compass gGmbH durch.

Logo Compass gGmbH